user_mobilelogo
Roadcats-Unterwegs

Das schlechte Wetter 2019 hat uns dazu bewogen, die Reise durch Schottland abzubrechen. Die ganz Westküste blieb auf der Strecke und unser Hunger nach Schottland auch. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, Schottland noch einmal zu besuchen. Wir waren doch trotz des schlechten Wetters ziemlich beeindruckt und begeistert von Schottland. Also, werden wir unsere Reise im Mai fortsetzen, da wo wir aufgehört haben.

Mit der Fähre starten wir von Amsterdam nach Newcastle und von dort direkt über das wunderschöne Clencoe Tal hoch nach Durness und dann die ganze Westküste hinunter. Dazwischen machen wir Abstecher auf die Äusseren Hebriden und nach Isle of Sky.

Wer weiss, vielleicht hat der Wettergott dieses Jahr mehr Lust die Sonne scheinen zu lassen. Wir lieben Überraschungen.

Sofern Corona es zulässt und Schottland seine Tore öffnet, wird Strolch im Mai für vier Wochen die Reise unter die Räder nehmen.