user_mobilelogo
Roadcats-Unterwegs

 

Mit einem Tag Verspätung sind wir zu unserem England-Schottland Abenteuer gestartet.

Das Unterbringen der Fellnasen im Strolch entpuppte sich schwieriger als gedacht. Sie waren nicht gerade Kooperativ. Doch mit viel Geduld gelang auch das. Da wir uns bereits auf einen Waschgang am Ende der 1. Etappe eingestellt haben, überraschte es uns nicht, dass Mimos Blase auf der Fahrt nicht ganz Dicht war und dies auf Elianes Bettbezug. Eine Tunneldurchfahrt hatte ihn erschreckt. Angekommen auf dem Weingut Hitziger in Bad Bergzabern erwartete uns eine brütende Hitze. Auch die Nacht brachte keine nennenswerte Abkühlung. Die Katzen wie wir verbrachten eine unruhige Nacht und waren froh, dass am Morgen ein kleines laues Lüftchen über Strolch wehte. Der Tag verbrachten wir mit Schwitzen und einer kleinen Erkundungstour durch Bad Bergzabern. Es muss gesagt sein, die Rheinland-Pfalz ist wirklich einen Aufenthalt wert. Die Landschaft und die malerischen Städtchen laden zum Erkunden ein, wenn nur die Affenhitze nicht wäre. Wir wollen ja nicht klagen, aber 38° ist doch auch für uns zu hoch. Die nächsten zwei Tage verbrachten wir mit kleineren Radtouren die wir am Abend mit einem Apéro auf dem Weingut beendeten. Die Auswahl an Wein und Sekt war Phantastisch und auch sehr süffig. Die Fellnasen haben sich wieder gut eingelebt und schlafen tagsüber im klimatisierten Strolch friedlich.

 

Stellplatz

Weingut Hitziger, Bad Bergzabern, Deutschland
https://www.weingut-hitziger.de/

N 49.107101 E 007.99709