user_mobilelogo
Roadcats-Unterwegs

 

Da wir schon viel Gutes über die Extremadura gehört haben, wollten wir auch diesen Flecken von Spanien besuchen. Volltreffer.

Die vielfältige, natürliche Landschaft hat uns total begeistert. So viele Nutztiere die Sommer wie Winter auf der Weide verbringen dürfen, haben wir bis jetzt in Spanien noch nicht zu sehen bekommen. Auch das berühmte schwarze Iberico Schwein, die Eichelfresser, dürfen sich frei auf den Felder bewegen. Um eine gewaltige Aussicht geniessen zu können, hat uns die Besitzerin der Finca "La Tierra Verde" unserem Stellplatz empfohlen, nach Montanchez zu fahren. Gesagt, getan. Also setzten wir uns auf die Fahrräder und radelten die 16 km den Berg hoch. Völlig platt oben am Castillo de Montanchez angekommen, wurden wir mit einer grandiosen Aussicht über die Extremadura belohnt. Eins steht fest, wir kommen wieder und werden die Extremadura für längere Zeit bereisen. 
La Tierra Verde N 39.16103 W 006.25198 www.latierraverde.nl